Ernährung: Jeden Tag meine eigene Entscheidung.
Welche Wahl treffen Sie?

Jeder kennt sich mit dem Thema Ernährung aus, da wir täglich Mahlzeiten essen. Essen verbinden wir mit Genuss, Satt sein, manchmal mit Wohlfühlmomenten.

Niemand isst damit der Körper ausreichend mit Nährstoffen versorgt ist. Das liest man nur in Büchern zum Thema Ernährung.

Jeder entscheidet mehrmals täglich, wie er sich ernährt und hat damit unbewusst großen Einfluss auf seine Gesundheit.

Warum warten bis der Arzt bei den Blutwerten bedenklich die Stirn runzelt. Gesunde Ernährung ist leicht, tut nicht weh und ist ohne Nebenwirkungen.

Vereinbaren Sie einfach einen persönlichen Beratungstermin bevor Sie „Müssen“.

Der 1. Gesundheitstag in der Landeshauptstadt Potsdam

Ernährung  /  Bewegung  /  Stress  /  Motivation

Heidi Bastian

Heidi Bastian

Hat der Tag nicht einmal mehr gezeigt, auf die Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung ist Verlass? Sie kamen in spürbarer Zahl, weil ihnen gesundes Arbeiten und Leben etwas bedeuten. Aber auch nicht wenige Mitarbeiter waren anwesend und wäre dieser Tag nicht so regnerisch und stürmisch verlaufen, hätte selbst unsere Feuerwehr teilgenommen. Sie sorgten an diesem Tag für die gebotene Sicherheit der Potsdamerinnen und Potsdamer.
weiterlesen →

Kochen mit Mikrowelle oder Herd: Was ist gesünder?

RTL um 12

Mikrowelle gegen Herd: Wo gehen mehr Vitamine verloren? RTL punkt 12 ist modernen Koch-Mythen auf die Spur gegangen. Mikrowellengeräte haben einen schlechten Ruf – viele Hobby-Köche glauben, in der Mikrowelle zubereitetes Essen schmeckt nicht so gut oder sie befürchten, die Strahlung könnte gesundheitsschädlich sein. Ist das wirklich so?

Als Ernährungsberaterin habe ich diesen spannenden Praxistest begleitet.

Schlank dank Schlaf

Interview für Tagesspiegel: 22.03.2013

Susanne Leimstoll

Der Biorhythmus, die innere Uhr, reguliert offenbar nicht nur die Leistungsfähigkeit und den Stoffwechsel über den Tag, sondern auch das Körpergewicht. Die Ernährungsberater des Richtig Essen Instituts Berlin stützen sich dabei auf eine 2006 in den USA veröffentlichte Studie. Sie besagt: „Wer nicht mehr als vier Stunden pro Nacht schläft, ist mit einer 73-prozentigen Wahrscheinlichkeit übergewichtiger als derjenige, der sieben bis neun Stunden schlafen kann.“

weiterlesen →